Das Dirndl – eines der schönsten Abendkleider

Zugegeben: nicht zu jedem Anlass und nicht in jedem Bundesland in Deutschland kann ein Dirndl als Abendkleid verwendet werden. Doch dort, wo die Tracht als solches in einer regionalen Geschichte ihre tiefen Wurzeln hat, kommt man damit auch zu sehr besonderen Anlässen bestens an. Die Geschäftsfrau, die Politikerin, ja selbst Stars und Sternchen aus dem Fernsehen: Exklusive Dirndl haben viele Damen in ihrem Kleiderschrank, von denen man dies auf den ersten Blick kaum erwarten würde.

VIP‘s im Designer Dirndl

Kommen zum Beispiel in der bayerischen Landeshauptstadt die bekannten Persönlichkeiten aus den Medien zusammen, geschieht dies nicht selten in typischen Trachten. Fußballer und Schauspieler in der Lederhose, Sportlerinnen und Sängerinnen im Dirndl: Ein gewohntes Bild. Sie suchen sich natürlich für den besonderen Abend auf dem roten Teppich auch die attraktivsten Kleider aus – von bekannten Designern, wie zum Beispiel der mittlerweile weithin bekannten Lola Paltinger, die ihre Kundinnen auf Wunsch auch mit einem Einzelstück in Maßanfertigung verwöhnt. Das ist nun nicht im Budget jeder Frau möglich – doch exklusive Dirndl können ruhig auch von der Stange gekauft werden; nur sehr selten tragen gerade auf einer Veranstaltung zwei Damen das gleiche Trachtenkleid.

Das Brautdirndl – ein Traum

Jede Braut sucht sich ihr Brautkleid besonders sorgsam aus. Die eine will nicht auf den Traum in Weiß – ein Prinzessinnenkleid oder eine elegante Robe – verzichten, die andere entscheidet sich für ihren schönsten Tag aber ganz bewusst für ein Brautdirndl. Natürlich ist das Dirndl einer Braut schöner verziert, als jedes der Gäste, die zur Hochzeit eingeladen sind. Es muss nicht bodenlang sein, es muss nicht weiß sein – die Möglichkeiten sind mehr als vielfältig. In jedem Fall gehört das Brautdirndl aber zu den exklusivsten Dirndl, die man kaufen kann. An der Seite der schmucke Bräutigam im feschen Trachtenanzug ist ein Muss!

Sonstige Anlässe fürs exklusive Dirndl

Abseits vom politischen oder sonstig öffentlichen Parkett gibt es in den typischen Regionen viele Anlässe, die man in Trachten – also Trachtenanzug oder fesche Lederhose und Exklusivdirndl – besuchen kann. Schon junge Menschen, zum Beispiel im sexy kurzen Mini Dirndl, machen es vor, dass die Tracht wieder gesellschaftstauglich ist. Warum also nicht zum Tanzen, zum Kinoabend oder zur Party das Dirndl aus dem Schrank holen und sich richtig schick machen?